Was die erste Periode über Ihre Gesundheit aussagt

Wann haben Sie Ihre erste Periode bekommen? Laut einer aktuellen Studie des "BMC Medicine Journal" gibt es einen Zusammenhang zwischen dem Einsetzen unserer Periode und unser Gesundheit

Was Ihre Periode über Ihre Gesundheit aussagt

Was Ihre Periode über Ihre Gesundheit aussagt

Wie die Periode einer Frau verläuft, sagt viel über ihren Gesundheitszustand aus. Und auch der Eintritt der ersten Periode wird von unterschiedlichen Faktoren beeinflusst. Zu dem Ergebnis kommt eine Studie des BMC Medicine Journal, an der rund 323.000 Frauen im Alter von 25 und 70 teilnahmen. So tritt die Periode zum Beispiel bei Mädchen, die von ihrer Familie wenig Unterstützung und Aufmerksamkeit bekommen, in der Regel viel früher ein als bei Mädchen, die familiär umsorgt werden. Eine Erklärung dafür könnte sein, dass sich der Körper von "vernachlässigten" Mädchen schneller darauf einstellt, erwachsen zu werden bzw. früher darauf vorbereitet, eine eigene Familie zu gründen.

Auch gesundheitliche Faktoren können für eine frühzeitige Periode verantwortlich sein. So zum Beispiel, wenn in der Familie geraucht wird oder die Mädchen an Übergewicht oder unter Bewegungsmangel leiden.

Der Zusammenhang von Gesundheit und Periode

Das Durchschnittsalter für den Eintritt der Periode sei, so die Studie, in den vergangenen Jahrzehnten von 17 auf 13 Jahre gesunken. Das liege zum Teil an den veränderten Ernährungsgewohnheiten und habe infolgedessen Einfluss auf unsere Entwicklung: Mädchen wiegen heutzutage mehr als noch vor hundert Jahren und der Körper kann eine Schwangerschaft so besser aushalten. Dass auch eine vegane Ernährung Einfluss auf die Periode hat, zeigte diese Bloggerin, die mit dem absichtlichen Unterdrücken der Regel für einen Aufschrei gesorgt hat.

"Bei Eintritt der Periode jünger zu sein wird in Zusammenhang mit erhöhtem Blutdruck und Glucoseintoleranz, höheren Körperfettwerten im jungen Erwachsenenalter, oder Fettleibigkeit im fortgeschrittenen Erwachsenenalter gebracht“, so das BMC Medicine Journal. Eine extrem früh eintretende (unter 10 Jahren) oder sehr spät aufkommende Periode (über 17 Jahren) könne zudem das Risiko auf Herzerkrankungen erhöhen. Eine sehr früh eintretende Periode steigere zudem das Risiko für Brustkrebs.

Kennen Sie schon die Menstruationskappe? Ab kommendem Jahr soll es das Produkt auch in Kombination mit einer App geben. Warum und welche Vorteile das hat: Dazu finden Sie hier weitere Infos.

Mehr zum Thema:

Best Posts

ich m?chte mich ver?ndern horoskop jungfrau heute single mode nach der schwangerschaft kann nicht wieder einschlafen was koche ich schnell aloe vera gel selbst herstellen snacks unter 100 kalorien welche sonnenbrille passt zu meiner gesichtsform high heels zu gro? was hilft gegen liebeskummer trennungsschmerz wie merke ich dass er mit mir flirtet m?nner ziehen sich aus wie ziehe ich den perfekten lidstrich wie schlafe ich schneller ein sch?nes hotel am gardasee locken bei langen haaren warum habe ich st?ndig hunger baby an flasche gew?hnen wie fit bin ich f?r mein alter wie lange dauert sexakt passen fisch und stier zusammen unterleibsschmerzen schwanger oder periode unterschied medizinischer nagellack br?chige n?gel video f?r beste freundin bei welcher stellung kommt die frau am schnellsten afro frisur selber machen spielt er nur mit mir horoskop fur heute lowe mit gl?tteisen locken machen lange haare pinsel reinigen make up welches sternzeichen passt zur skorpion frau drei haseln?sse f?r aschenbr?del schnee freund hat keine lust auf sex horoskop jungfrau n?chste woche wie finde ich die gro?e liebe passen steinbock und wassermann zusammen wie bekomme ich perfekte augenbrauen